Was bedeutet Allah?

Was bedeutet Allah?

Das Wort Allah (الله) kommt aus dem arabischen und besteht aus dem bestimmten Artikel „al“ (der/die - ال) und dem Wort „ilah“ (اله). Die arabische Sprache kennt für „Allah“ keine Mehrzahl. Ilah bedeutet: Etwas das es würdig ist angebetet zu werden. Und da die islamische Lehre besagt, dass Gott der allmächtige Erschaffer, Lenker und Erhalter des Universums ist, ist er es durchaus würdig, angebetet zu werden. Also bedeutet das Wort Allah nichts weiter als: Der eine, der es würdig ist angebetet zu werden – also das, was im Deutschen unter Gott verstanden wird. Auch so mancher deutscher Muslim verwendet den Namen Allah anstatt Gott, denn dieser wird so im Koran verwendet. Das Wort Gott im Deutschen ist ein allgemeiner Ausdruck für etwas Angebetetes und nicht ausschließlich für den einen einallmächtigen Gott. Bsp.: Mein Gott ist ..., Götter, ... .

Oft entsteht das Missverständnis, bei „Allah“ handle es sich um den islamischen und bei „Gott“ um den christlichen Gott. Hierzu ist anzumerken, dass der Islam das Evangelium Jesus in seiner Originalform als göttliche Offenbarung anerkennt und somit niemals den Anspruch erheben könnte, eine andere Gottheit zu verehren als das Christentum. Der folgende Koranvers im Bezug auf die Leute der Schrift (Juden und Christen) verdeutlicht dies:

"Unser Gott und euer Gott ist einer".
(Surah al-Ankabut, 46)

Jedoch gibt es bezüglich der Eigenschaften des allmächtigen Gottes einige Unterschiede zwischen dem Islam und anderen Religionen. So schreiben gewisse Religionen wie beispielweise das Christentum dem allmächtigen Gott auch Schwächen zu, während dies nach islamischer Lehre undenkbar ist.

Des Weiteren sei erwähnt, dass „Gott“ ein der germanischen Sprachfamilie entstammendes Wort ist. Bevor also das Christentum je den germanischen Sprachraum erreicht hatte, gab es bereits arabischsprachige Christen, die ebenfalls den Namen Allah verwendeten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.